Tennis

James Blake: Gone in Forty Seconds

SID
Donnerstag, 25.02.2010 | 10:17 Uhr
James Blake stand im Jahr 2006 an Nummer vier der Weltrangliste
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

In rekordverdächtigen 40 Sekunden hat James Blake seinen Landsmann Taylor Dent besiegt. Das Spiel war nach einer Regenunterbrechung mit dreifachem Matchball für Blake fortgesetzt worden.

Den kürzesten Auftritt seiner Karriere hat US-Tennisprofi James Blake beim ATP-Turnier in Delray Beach absolviert. In nur 40 Sekunden machte der frühere Top-10-Spieler den 6:1, 3:6, 6:3-Erfolg gegen seinen Landsmann Taylor Dent perfekt, nachdem das Erstrunden-Match am Montag im Entscheidungssatz beim Stand von 5:3 und 40:0 für Blake wegen Regens unterbrochen worden war.

Im Nachsitzen nutzte Blake den zweiten Punkt seines Aufschlagspieles zum Matchgewinn. "Man ist ja an eine komplett andere Situation gewohnt, wenn man sich aufwärmt. Es ging aber glücklicherweise so schnell, wie ich es mir erhofft hatte", meinte Blake hinterher. Nächster Gegner des 30-Jährigen ist im Achtelfinale der Niederländer Robin Haase.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung