Erneutes Erstrunden-Aus für Wörle

SID
Mittwoch, 24.02.2010 | 05:53 Uhr
Kathrin Wörle ist mit drei Erstrundenniederlagen in Folge außer Form
© sid

Kathrin Wörle scheitert zum dritten Mal in Folge in der ersten Runde eines WTA-Turniers. Angelique Kerber ist damit die letzte Deutsche im Hauptfeld des Turniers in Acapulco.

Die ehemalige Fed-Cup-Spielerin Kathrin Wörle (Bad Wörishofen) hat beim WTA-Turnier in Acapulco ihre dritte Erstrunden-Niederlage des Jahres in Folge quittieren müssen.

Die 25-Jährige unterlag derTschechin Barbora Zahlavova Strycova 4:6, 2:6. Zuvor hatte Wörle bereits bei den Australian Open in Melbourne und in der Vorwoche in Memphis ihre Auftaktmatches verloren.

Auch Angelique Kerber ist nur zwei Tage nach ihrer Endspiel-Teilnahme in Bogota beim mit 220.000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Acapulco in der ersten Runde gescheitert.

Kerber, die in der Weltrangliste einen Sprung auf Platz 66 gemacht hatte, unterlag in Mexiko der Ukrainerin Marija Koritzewa 7:5, 5:7, 4:6.

Alles zum Tennis

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung