Davis Cup: Spanien ohne Nadal

SID
Dienstag, 23.02.2010 | 16:28 Uhr
Rafael Nadal zog sich bei den Australian Open eine Knieverletzung zu
© Getty

Titelverteidiger Spanien muss im Davis-Cup-Erstrundenspiel gegen die Schweiz (5. bis 7. März) ohne seinen Topspieler Rafael Nadal auskommen.

Der Weltranglistendritte laboriert seit den Australian Open in Melbourne an einer Knieverletzung und gehört daher nicht zum Aufgebot.

Aus Verletzungsgründen müssen die Iberer auch auf ihren zweiten Tospieler Fernando Verdasco verzichten. Roger Federer wird ebenfalls nicht auf dem Platz stehen. Der Weltranglistenerste aus der Schweiz hatte seinen Verzicht bereits im vergangenen Jahr verkündet.

Rafael Nadal rutscht auf Platz vier ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung