Tennis

Grönefeld verpasst Viertelfinale in Dubai

SID
Mittwoch, 17.02.2010 | 14:14 Uhr
Im Achtelfinale war Schluss für Grönefeld, die Nummer 63 der Weltrangliste
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Anna-Lena Grönefeld hat beim WTA-Turnier in Dubai das Viertelfinale verpasst. Die Nordhornerin unterlag der Weißrussin Victoria Asarenka im Achtelfinale mit 1:6, 6:4, 3:6.

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld ist beim Zwei-Millionen-Dollar-Turnier in Dubai im Achtelfinale ausgeschieden.

Die Nordhornerin musste sich nach einer achtbaren Leistung der an Nummer vier gesetzten Top-10-Spielerin Viktoria Asarenka 1:6, 6:4, 3:6 geschlagen geben.

Vor dem Aus hatte Grönefeld, die in dem Emirat als letzte Deutsche scheiterte, zunächst die Russin Alisa Kleibanowa und danach die Australierin Alicia Molik aus dem Turnier geworfen.

Grönefeld weiter, Petkovic und Lisicki raus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung