Tennis

Justine Henin setzt Comeback erfolgreich fort

SID
Mittwoch, 06.01.2010 | 14:07 Uhr
Justine Henin gewann eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Athen
© Getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Justine Henin hat auch ihr zweites Spiel nach ihrem Comeback gewonnen. Beim WTA-Turnier in Brisbane setzte sich die 27-jährige Belgierin 6:4, 6:3 gegen Sesil Karatanttschewa durch.

Die ehemalige Weltranglistenerste Justine Henin ist bei ihrem Comeback nach 20-monatiger Pause weiter siegreich. Die 27-jährige Belgierin gewann beim WTA-Turnier im australischen Brisbane auch ihr zweites Spiel und zog mit einem 6:4, 6:3 gegen die Kasachin Sesil Karatanttschewa ins Viertelfinale ein.

Dort trifft die siebenmalige Grand-Slam-Gewinnerin auf die Ungarin Melinda Czink. Im Finale von Brisbane könnte es zum mit Spannung erwarteten belgischen Duell mit Kim Clijsters kommen.

Die hatte ihr Comeback im vergangenen Jahr mit dem Turniersieg bei den US Open in New York gekrönt und Henin damit zur Rückkehr bewogen.

Clijsters war bereits am Dienstag mit einem 6:0, 6:3 gegen die Australierin Alicia Molik in die Runde der letzten Acht eingezogen.

Lisicki und Kohlschreiber verspielen Finalchance

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung