Mittwoch, 27.01.2010

Australian Open: Viertelfinale im Live-Ticker

Federer dreht Match gegen Dawydenko

Roger Federer steht zum 23. Mal in Folge im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Die Nummer 1 der Welt hat ein irres Match gegen Geheimfavorit Nikolai Dawydenko gedreht. Nach desolatem Auftakt und tollen Bällen von Dawydenko wachte Federer erst Mitte des zweiten Satzes auf und gewann letztlich mit 2:6, 6:3, 6:0 und 7:5.

Roger Federer verlor zuletzt in Doha gegen Nikolai Dawydenko
© Getty
Roger Federer verlor zuletzt in Doha gegen Nikolai Dawydenko

Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, einfach auf den "Aktualisieren"-Button klicken.

Name1. Satz2. Satz3. Satz4.Satz5. Satz
Federer2667
Dawydenko6305

9.52 Uhr: Game, Set, Match Federer! Er nutzt bei 40-0 seinen zweiten Matchball und steht zum 23. Mal in Folge im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers!

9.51 Uhr: Rahmentreffer von Dawydenko. 15-0. Danach ein starker Aufschlag von Federer. Noch zwei.

9.49 Uhr: Netzroller ins Aus! Break Federer! Zum zweiten Mal schlägt er zum Matchgewinn auf.

9.49 Uhr: Vierter Breakball für Federer nach einem langen Ballwechsel mit irrem Tempo.

9.47 Uhr: Umkämpftes Aufschlagspiel. Drei Breakbälle für Federer, jetzt der Spielball für Dawydenko. Aber wieder Einstand.

9.45 Uhr: Leichter Fehler von Federer. Zweiter Breakball vergeben!

9.44 Uhr: Challenge von Dawydenko bei Breakbball Federer. Der Ball ist einen Millimeter im Aus - Einstand. Jetzt wird es auch noch dramatisch!

9.42 Uhr: Leichter Fehler, Dawydenko ist stinksauer. Einstand.

9.40 Uhr: Jetzt ist es ein richtig gutes Match. Warum nicht die ganze Zeit so?

9.39 Uhr: Break! Matchball abgewehrt! Hammer-Schläge von Dawydenko!

9.37 Uhr: Alles oder nichts von Dawydenko. Er pfeffert Federer die Aufschläge nur so um die Ohren!

9.34 Uhr: Doppelfehler! Dawydenko schenkt seinen Aufschlag in der entscheidenden Phase her. 5:4 Federer, er schlägt auf zum Halbfinaleinzug.

9.32 Uhr: Nach der großen Chance jetzt die Not für Dawydenko. Federer setzt alles an das Break. 15-40.

9.30 Uhr: Netzroller! Jetzt hat Dawydenko auch wieder das nötige Glück. 0-40. Aber Federer kämpft sich zurück und gewinnt das Aufschlagspiel noch. Ein lautes "C'mon" von Federer. Jetzt ist richtig Emotion drin!

9.25 Uhr: Wir haben wieder ein Tennisspiel. Dawydenkio hat sich tatsächlich noch mal aus dem Elend herausgezogen. Starke mentale Leistung. Erste Führung seit Mitte des zweiten Satzes.

9.22 Uhr: Dawydenko zieht es durch! Viel Risiko - und endlich kommen die Bälle aus Sicht von Dawydenko mal wieder! Re-Break. Alles wieder offen.

9.20 Uhr: Die Punkte werden wieder besser. Dawydenko ist aggressiv - 0-30!

9.18 Uhr: Etwas mehr als zwei Stunden sind gespielt. Dawydenko hat sich zumindest wieder ein bisschen gefangen und bringt seine Aufschlagspiele durch. Das wird aber noch nicht für die neuerliche Wende reichen.

9.13 Uhr: Federer lässt sich vom seit langem mal wieder verlorenen Aufschlagspiel überhaupt nicht aus dem Rhythmus bringen. Souveräner Aufschlaggewinn zum 3:1.

9.11 Uhr: Ein paar gute Punkte von Dawydenko bei eigenem Aufschlag. Spielgewinn, zu null, nach zwölf verlorenen Spielen in Folge. Erlösung!

9.08 Uhr: Spiel Federer nach Breakball Dawydenko. Wenn das mal nicht der Neckbreaker war.

9.07 Uhr: Oh nein! Riesenchance für Dawydenko zum Break, aber er kriegt den Punkt nicht zu. Am Ende der Smash ins Netz!

9.05 Uhr: Wow, eine unglaubliche Vorhand cross von Dawydenko zum Einstand. Er kann es doch noch, aber eben viel zu selten!

9.00 Uhr: Um Gottes Willen! Was für Fehler von Dawydenko! Haarsträubend! Wieder ist der Aufschlag weg. Macht Federer den Durchmarsch perfekt?

8.59 Uhr: 15-30. Jetzt wird es eng für den Russen.

8.57 Uhr: Dawydenko eröffnet Satz 4. Kann er nach so einer Rutsche den Schalter rechtzeitig umlegen? Jetzt noch ein Break gegen ihn, und es sieht zappenduster aus.

8.55 Uhr: Das war's. Der dritte Satz geht zu null an Federer. Das ganze hat nicht einmal 25 Minuten gedauert.

8.51 Uhr: Die Fehler reißen beim Russen aber nicht ab. Nach Spielball muss er doch noch das dritte Break hinnehmen. Es riecht nach der Null.

8.49 Uhr: Langsam macht sich Ratlosigkeit im Gesicht von Dawydenko breit. Immerhin geht er jetzt mal über Einstand. Zu null will er den Satz dann auch nicht herschenken.

8.44 Uhr: Die Sicherheit bei Federer ist wieder voll da. Erneut gewinnt er sein Service klar und deutlich. Dawydenko hat im dritten Satz erst 3 (!) Punkte gemacht. Achter Spielgewinn in Folge für Federer.

8.41 Uhr: Es regnet weiterhin Fehler von Dawydenko. Die leichtesten Vorhände knallt er ins Netz. Wieder das Break für Federer.

8.38 Uhr: Zu null für Federer, klare Dominenz. Jetzt geht es ratzfatz.

8.35 Uhr: Break! Federer klar am Drücker, ohne überragend zu spielen. Er bringt einfach nur die Bälle rein, Dawydenko macht die Fehler. Federer hat nun fünf Spiele in Folge gewonnen.

8.33 Uhr: Das gibt's doch nicht. Dawydenko ist völlig raus. Einmal ins Netz, einmal ins Aus, 0-30 schon wieder.

8.30 Uhr:Jetzt geht bei Dawydenko gar nichts mehr. Die Fehler, die vorher Federer gemacht hat, macht jetzt der Russe. Dasist der Satzgewinn! Federer gleicht aus, alles wideroffen.

8.28 Uhr: Zu null gibt Dawydenko den Aufschlag ab! Federer auf dem Weg zum Satzausgleich.

8.27 Uhr: Leichte Fehler von Dawydenko jetzt. Er scheint beeindruckt vom Federer-Comeback. 0-30.

8.23 Uhr: Klarer Spielgewinn von Federer, der erste seit Ewigkeiten! Hat sich jetzt die Blockade gelöst?

8.21 Uhr: Und da ist das Break! Federer zum ersten Mal in diesem Match effektiv und fast fehlerlos. Er ist zurück im zweiten Satz!

8.20 Uhr: 30-40! Allererster Breakball für Federer! Dawydenko hatte bisher 11.

8.15 Uhr: Wieder fast das Break für Dawydenko. Drei Breakbälle - aber Federer zieht sich da raus. Vielleicht bringt ihm das ja ein bisschen Mut zurück.

8.10 Uhr: Dawydenko muss diesmal zwar über Einstand gehen, aber letztlich wieder keine Breakchance für Federer. Das ist ein Klassenunterschied, so unglaublich es klingt.

8.07 Uhr: Um Gottes Willen! So habe ich Federer fast noch nie gesehen. Schon 25 (!) leichte Fehler! 30-15 Dawydenko.

8.04 Uhr: Au weia, schon wieder Break für Dawydenko! Federer sieht überhaupt keinen Stich, ist dem Druck nicht gewachsen, macht viel zu viele Fehler - was ist los mit ihm?

8.03 Uhr: Dawydenko hat beim Aufschlag deutlich weniger Probleme als Federer und gleicht aus.

8.02 Uhr: Im zweiten Satz hat Federer erneut gleich Breakbälle gegen sich, kann die aber mit viel Mühe abwehren. Wichtiger Spielgewinn zum 1:0.

8.00 Uhr: Wir schalten uns direkt live ins Match zwischen Roger Federer und Nikolai Dawydenko, denn es sieht nicht gut aus für die Nummer 1 der Welt. Er hat den ersten Satz klar und deutlich mit 2:6 abgegben. Viel zu viele leichte Fehler bei Federer!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.