Serena Williams und Federer "Spieler des Jahres"

SID
Dienstag, 22.12.2009 | 14:00 Uhr
Beide triumphierten in Wimbledon, beide sind Spieler des Jahres: Roger Federer, Serena Williams
© Getty

Die Weltranglistenersten sind nun auch die "Spieler des Jahres" 2009. Serena Williams wurde diese Ehre zum zweiten, Roger Federer bereits zum fünften Mal zuteil.

Der Schweizer Roger Federer und die Amerikanerin Serena Williams wurden vom Tennis-Weltverband ITF zu den "Spielern des Jahres" ernannt. Für Federer ist es bereits die fünfte Auszeichnung, Williams wurde zum zweiten Mal gewählt.

"Es ist eine Ehre für mich, zum fünften Mal Spieler des Jahres zu sein. Es war ein unglaubliches Jahr für mich - auf und neben dem Platz. Es bedeutet mir sehr viel, das Jahr als Nummer eins zu beenden", sagte Federer.

Williams-Schwestern zum "Doppel des Jahres" gewählt

Der Weltranglistenerste komplettierte mit dem erstmaligen Gewinn der French Open seine Grand-Slam-Sammlung und löste mit dem Wimbledon-Triumph und seinem insgesamt 15. Grand-Slam-Sieg Pete Sampras als Rekordhalter ab. Zudem ist er seit Juli Vater von Zwillingstöchtern.

Serena Williams, in diesem Jahr in Melbourne und Wimbledon Grand-Slam-Siegerin, durfte sich sogar über eine doppelte Ehrung freuen. Gemeinsam mit ihrer Schwester Venus heimste die elfmalige Grand-Slam-Gewinnerin auch den Preis für das "Doppel des Jahres" bei den Frauen ein.

Bei den Männern siegte das US-Duo Bob und Mike Bryan zum sechsten Mal und stellte damit einen Rekord auf.

Tommy Haas "einer der Besten der Welt"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung