Tennis

Henin gewinnt Schauturnier bei Comeback

SID
Montag, 07.12.2009 | 00:05 Uhr
Justine Henin greift bei den Australien Open im Januar nach ihrem achten Grand-Slam-Titel
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Justine Henin hat ihr Comeback mit einem Sieg beim Schauturnier im belgischen Charleroi gefeiert. Die frühere Weltranglistenerste bezwang die Italienerin Flavia Pennetta 6:4, 6:4.

Die frühere Weltranglistenerste Justine Henin hat bei ihrem Comeback das Schauturnier in Charleroi gewonnen.

Die 27-Jährige gewann nach ihrer 18-monatigen Pause das Finale gegen die italienische Weltranglistenzwölfte Flavia Pennetta 6:4, 6:4. Mit dem gleichen Ergebnis hatte sie sich am Samstag in ihrem erstem Spiel gegen ihre Landsfrau Kirsten Flipkens durchgesetzt.

Clijsters das Vorbild

In diesem Jahr hatte bereits Henins Landsfrau Kim Clijsters nach zwei Jahren ein erfolgreiches Comeback gegeben und die US Open gewonnen.

Offiziell wird Justine Henin, die im Mai 2008 nach 117 Wochen an der Spitze der Weltrangliste ihren Rücktritt erklärt hatte, am 3. Januar beim Turnier in Brisbane auf die WTA-Tour zurückkehren.

Erstes wichtiges Ziel der 27-Jährigen sind die Australian Open in Melbourne, die sie 2004 gewonnen hatte. Insgesamt hat Henin sieben Grand-Slam-Turniere gewonnen.

Justine Henin gewinnt Comeback-Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung