Davis Cup: Deutschland - Frankreich in Toulon

SID
Montag, 21.12.2009 | 14:34 Uhr
Tommy Haas spielte zuletzt nicht mehr im Davis Cup, könnte aber sein Comeback geben
© Getty

Das deutsche Davis-Cup-Team bestreitet sein Erstrundenmatch im Davis Cup gegen Frankreich auf Hartplatz. Austragunsgort ist die Hafenstadt Toulon.

Die deutsche Davis-Cup-Mannschaft bestreitet ihr Erstrundenspiel in der Weltgruppe 2010 in Frankreich in Toulon. Die Gastgeber entschieden sich für die Hafenstadt am Mittelmeer als Austragungsort für die Partie vom 5. bis 7. März.

Gespielt werden soll im Palais des Sports auf Hartplatz. Der Sieger des Duells trifft im Viertelfinale vom 9. bis 11. Juli auf Titelverteidiger Spanien oder die Schweiz.

Nominierungen erst Ende Februar

Mit welchen Spielern Teamchef Patrik Kühnen die Reise nach Frankreich antritt, wird er erst zehn Tage vor Beginn der Partie bekannt geben: "Wir müssen erst einmal abwarten, wie die deutschen Spieler in das neue Jahr starten."

Deutschland und Frankreich standen sich in der über 100-jährigen Geschichte des Davis Cups bislang sieben Mal gegenüber. Die Franzosen führen im direkten Vergleich 5:2.

Das bisher letzte Kräftemessen mit den Franzosen hatte Deutschland im Februar 2006 in Halle/Westfalen 2:3 verloren. In diesem Jahr war die deutsche Mannschaft im Viertelfinale gegen Titelverteidiger Spanien in Marbella ebenfalls 2:3 gescheitert.

Justine Henin startet dank Wild Card in Sydney

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung