Haas gewinnt deutsch-deutsches Duell

SID
Dienstag, 13.10.2009 | 13:27 Uhr
Erfolgreich in Shanghai: Tommy Haas
© sid

Tommy Haas hat in Runde eins des ATP-Turniers in Shanghai gegen Benjamin Becker die Oberhand behalten. Dagegen schieden Philipp Kohlschreiber und Andreas Beck schon aus.

Der gebürtige Hamburger gewann das deutsche Duell mit Benjamin Becker (Orscholz) 7:6 (7:5), 6:4 und erreichte damit als vierter Deutscher die Runde der besten 32.

Im Kampf um einen Platz im Achtelfinale trifft Deutschlands Spitzenspieler in einem weiteren nationalen Duell auf den letztjährigen Wimbledon-Halbfinalisten Rainer Schüttler (Korbach).

Beck und Kohlschreiber raus

Im Gegensatz zu Haas sind Andreas Beck (Ravensburg) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg) ausgeschieden. Beck verpasste nach seinem Auftakterfolg durch die Aufgabe seines spanischen Kontrahenten Fernando Verdasco den Sprung ins Achtelfinale gegen den an Nummer 13 gesetzten Tschechen Radek Stepanek durch eine 5:7, 4:6-Niederlage.

Kohlschreiber musste sich in seinem Erstrunden-Match dem Spanier Nicolas Almagro unglücklich mit 7:6 (7: 2), 1:6, 6:7 (6:8) geschlagen geben.

Damen-Trio im Achtelfinale

Beim WTA-Turnier in Linz erreichte ein deutsches Damen-Trio das Achtelfinale. Den Anfang machte die Nordhornerin Anna-Lena Grönefeld mit einem 7:5, 6:1 gegen die Italienerin Roberta Vinci.

Anschließend setzte sich Tatjana Malek (Bad Saulgau) gegen die französische Qualifikantin Aravane Rezai mit 7:5, 7:5 durch. Als Dritte im Bunde kam Qualifikantin Julia Görges aus Bad Oldesloe durch ein 6:3, 6:3 gegen die an Nummer sechs gesetzte Rumänin Sorana Cirstea weiter.

Ausgeschieden ist dagegen Stephanie Gehrlein (Karlsruhe) durch ein 5:7, 0:6 gegen die an Nummer fünf gesetzte Tschechin Iveta Benesova.

Erste Runde ist in Linz Endstation für Petkovic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung