Stosur holt ersten Titel, Wickmayer siegt in Linz

SID
Sonntag, 18.10.2009 | 16:05 Uhr
Samantha Stosur stand 2006 schon einmal auf Platz eins der WTA-Doppel-Weltrangliste
© sid

Die Australierin Samantha Stosur hat im japanischen Osaka ihr erstes WTA-Turnier gewonnen. Yanina Wickmayer aus Belgien feierte beim WTA-Turnier in Linz ihren zweiten Turniersieg.

Samantha Stosur hat die Japan Open in Osaka gewonnen. Im Finale besiegte die Australierin Francesca Schiavone aus Italien mit 7:5, 6:1.

Zuvor hatte die 25-Jährige im Halbfinale US-Open-Finalistin und Titelverteidigerin Caroline Wozniacki ausgeschaltet. Für Stosur war es nach fünf Finalniederlagen der erste Turniersieg auf der WTA-Tour.

Zweiter Turniersieg für Wickmayer

Bereits den zweiten Erfolg auf der Tour feierte Yanina Wickmayer. Die Belgierin gewann das Turnier im österreichischen Linz nach einem 6:3, 6:4-Erfolg im Endspiel gegen die Tschechin Petra Kvitova und machte sich damit zwei Tage vor ihrem 20. Geburtstag selbst das schönste Geschenk.

Ihren ersten WTA-Titel hatte sie im Mai dieses Jahres in Estoril/Portugal gewonnen.

Stosur fordert Schiavone im Finale von Osaka

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung