Lisicki und Kohlschreiber schlagen in Perth auf

SID
Sonntag, 04.10.2009 | 13:21 Uhr
Sabine Lisicki steht derzeit in der Weltrangliste auf Platz 26
© Getty

Philipp Kohlschreiber und Sabine Lisicki schlagen beim Hopman-Cup (2. bis 8. Januar 2010) in Perth (Australien) auf. Bislang haben fünf von acht Teams ihre Teilnahme bestätigt.

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und die Berlinerin Sabine Lisicki treten beim Hopman-Cup im australischen Perth (2. bis 8. Januar 2010) für Deutschland an.

Lisicki, Nummer eins im deutschen Damentennis, hat bei dem Turnier noch eine offene Rechnung. Bei der letzten Auflage im Januar 2009 hatten Lisicki und Nicolas Kiefer das Finale dicht vor Augen, ehe Kiefer im letzten Gruppenspiel gegen die Slowakei in seinem Einzel gegen Dominik Hrbaty umknickte und mit einem doppelten Bänderriss im Knöchel aufgeben musste.

Deutschland hat das Turnier 1989 gewonnen

Bislang haben fünf von insgesamt acht Teams ihre Teilnahme bei dem Vorbereitungsturnier für die Australian Open in Melbourne (18. bis 31. Januar) bestätigt:

Neben Deutschland treten Gastgeber Australien (Lleyton Hewitt/Samantha Stosur), Rumänien (Victor Hanescu/Sorana Cirstea), Russland (Igor Andrejew/Jelena Dementjewa) und die USA (John Isner/Melanie Oudin) in Perth an.

Deutschland hat den seit 1989 ausgetragenen Mixed-Wettbewerb 1993 (Michael Stich/Steffi Graf) und 1995 (Boris Becker/Anke Huber) gewonnen und 1994 (Bernd Karbacher/Anke Huber) im Finale gegen Tschechien verloren.

Scharapowa siegt in Tokio

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung