Philipp Kohlschreiber eilt ins Viertelfinale

SID
Mittwoch, 28.10.2009 | 16:00 Uhr
Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-Turnier in Wien in der Runde der letzten Acht
© Getty

Ohne Probleme ist Philipp Kohlschreiber ins Viertelfinale beim ATP-Turnier in Wien vorgedrungen. Der Augsburgerer besiegte den Rumänen Victor Crivoi, der im zweiten Satz aufgab.

Nur 35 Minuten dauerte Philipp Kohlschreibers Achtelfinalauftritt beim mit 650.000 Euro dotierten ATP-Turnier in Wien.

Der an Nummer vier gesetzte Augsburger bezwang Victor Crivoi durch Aufgabe 6:2 und 3:0, beherrschte das Duell gegen seinen rumänischen Kontrahenten aber bis zum vorzeitigen Ende nach Belieben.

Nächster Gegner: Odesnik oder Almagro

In der Runde der letzten Acht trifft der 26-Jährige nun auf den Gewinner des Duells Wayne Odesnik gegen Nicolas Almagro.

Neben Kohlschreiber dürfen sich noch Daniel Brands und Michael Berrer Hoffnungen auf den Turniersieg in Österreichs Hauptstadt machen.

St. Petersburg: Björn Phau hält deutsche Fahne hoch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung