Beck zieht in Bangkok ins Viertelfinale ein

SID
Donnerstag, 01.10.2009 | 12:00 Uhr
Andreas Beck kam bei Grand-Slam-Turnieren noch nie über die zweite Runde hinaus
© Getty

Andreas Beck hat beim ATP-Turnier in Bangkok den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Für Davis-Cup-Teamkollege Mischa Zverev war dagegen im Achtelfinale Endstation.

Andreas Beck hat beim ATP-Turnier in Bangkok als einziger Deutscher das Viertelfinale erreicht.

Der Ravensburger gewann in der Runde der besten 16 gegen den Amerikaner Donald Young 6:1, 6:7 (3:7), 6:4 und trifft nun im Kampf um den Einzug ins Halbfinale auf den an Nummer sechs eingestuften Österreicher Jürgen Melzer.

Im Gegensatz zu Beck war für Mischa Zverev das Achtelfinale Endstation. Der Hamburger musste sich dem an Nummer acht gesetzten Amerikaner John Isner 6:7 (5:7), 4:6 geschlagen geben.

Rafael Nadal kehrt auf die Tour zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung