Tennis

Nadal für Petzschner zu stark

SID
Donnerstag, 13.08.2009 | 23:29 Uhr
Rafael Nadal ist bei seinem Comeback-Turnier in Montreal schon wieder gut in Form
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Rafael Nadal bleibt auch nach seiner Verletzungspause für Philipp Petzschner eine Nummer zu groß. Der Bayreuther unterlag im Achtelfinale des ATP-Turniers in Montreal mit 3:6, 2:6.

Das mit drei Millionen Dollar ATP-Turnier in Montreal geht ohne deutsche Beteiligung in die Runde der letzten Acht. Als letzter Deutscher schied Philipp Petzschner gegen den an Nummer zwei gesetzten Rafael Nadal aus.

Der Bayreuther unterlag dem nach Verletzung erst zu Wochenbeginn auf die Tour zurückgekehrten Spanier mit 3:6, 2:6. Im Viertelfinale trifft Nadal auf den Argentinier Juan Martin Del Potro, der sich mit 3:6, 6:3 und 6:4 gegen Victor Hanescu (ROM) durchsetzte.

Andy Murray (6:1, 6:3 gegen Ferrero) und Novak Djokovic (6:3, 6:4 gegen Youzhny) zogen problemlos ins Viertelfinale ein. Andy Roddick musste gegen Fernando Verdasco fighten, gewann aber am Ende 7:6, 4:6, 7:6.

Die ATP-Weltrangliste

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung