Becker in Runde zwei von Cincinnati, Kiefer raus

SID
Montag, 17.08.2009 | 20:00 Uhr
Benjamin Becker setzte sich beim Turnier in Cincinnati gegen Martin Vassallo Arguello durch
© Getty

Benjamin Becker steht beim ATP-Turnier in Cincinnati in der zweiten Runde. Der 28-Jährige bezwang Martin Vassallo Arguello mit 6:3, 6:3. Nicolas Kiefer ist dagegen ausgeschieden.

Benjamin Becker hat beim ATP-Masters-Turnier in Cincinnati für den ersten deutschen Sieg gesorgt.

Während sich der Saarländer zum Auftakt 6:3, 6:3 gegen Martin Vassallo Arguello aus Argentinien durchsetzte, musste sich Nicolas Kiefer (Hannover) beim 1:6, 5:7 gegen den Russen Igor Andrejew bereits in der ersten Runde geschlagen geben.

Beckers nächster Gegner ein Hochkaräter

Als dritter Deutscher musste der Hamburger Mischa Zverev gegen Paul-Henri Mathieu aus Frankreich am Montag noch auf dem Platz.

Beckers nächster Gegner wird im Duell zwischen French-0pen-Finalist Robin Söderling (Schweden) und dem früheren Weltranglistenersten Lleyton Hewitt (Australien) ermittelt.

Am zweiten Spieltag bestreiten Tommy Haas (Sarasota/USA), Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Philipp Petzschner (Bayreuth) ihre Auftaktmatches bei der mit drei Millionen Dollar dotierten Veranstaltung.

Jankovic gewinnt Finale in Cincinnati

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung