Nach überzeugenden Wimbledon-Auftritten

Haas und Lisicki machen Plätze gut

SID
Montag, 06.07.2009 | 14:16 Uhr
Tommy Haas rückt in der Tennis-Weltrangliste auf Rang 19
© Getty

Tommy Haas und Sabine Lisicki klettern nach ihren erfolgreichen Auftritten in Wimbledon in der Weltrangliste um 15 Plätze nach oben. Roger Federer hat wieder die Spitze übernommen.

Nach ihren gelungenen Auftritten in Wimbledon haben Tommy Haas (Sarasota/USA) und Sabine Lisicki (Berlin) auf der Tennis-Weltrangliste einen Sprung nach vorn gemacht. Haas verbesserte sich nach seinem Halbfinaleinzug beim dritten Grand-Slam-Turnier des Jahres um 15 Plätze auf Rang 19.

Lisicki machte nach ihrem Viertelfinal-Aus ebenfalls 15 Plätze gut und wird nun auf Rang 26 geführt. So hoch stand die 19 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin bisher noch nie.

Federer stößt Nadal vom Thron

Nach seinem 15. Grand-Slam-Titel hat der Schweizer Roger Federer mit 11.220 Punkten wieder die Führung übernommen. Der am Knie verletzte Spanier Rafael Nadal musste den Thron nach fast einem Jahr (18. August 2008) wieder räumen und belegt Platz zwei (10.735).

Davis-Cup-Spieler Rainer Schüttler erlebte einen Absturz um 53 Plätze auf Position 82. Der Korbacher hatte 2008 in Wimbledon noch das Halbfinale erreicht, in diesem Jahr scheiterte er bereits in Runde zwei.

Spanien mit Ferrero statt Ferrer gegen Deutschland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung