Tennis

Lisicki nach Sieg vor hoher Hürde

SID
Mittwoch, 29.07.2009 | 10:39 Uhr
Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Stanford das Achtelfinale erreicht
© Getty

Beim WTA-Turnier in Stanford hat Sabine Lisicki durch ein 6:2, 6:3 über Lilia Osterloh das Achtelfinale erreicht. Dort wartet die Weltranglistenerste Jelena Jankovic.

Deutschlands Tennis-Hoffnung Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Stanford das Achtelfinale erreicht, steht dort aber vor einer schweren Aufgabe.

Die 19 Jahre alte Berlinerin setzte sich gegen die US-Amerikanerin Lilia Osterloh mit 6:2, 6:3 durch und trifft nun auf die frühere Weltranglistenerste Jelena Jankovic. Die Serbin bezwang die US-Amerikanerin Angela Haynes 6:3, 6:1.

Lisicki hatte durch ihren Viertelfinal-Einzug in Wimbledon für Aufsehen gesorgt, wo sie der Weltranglisten-Ersten Dinara Safina in drei Sätzen unterlag. In der Weltrangliste hat sich Lisicki bereits auf Rang 25 vorgearbeitet.

Becker verpatzt sein Auftaktmatch in L.A.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung