Tennis

Stuttgart: Sechs deutsche Profis im Achtelfinale

SID
Dienstag, 14.07.2009 | 19:16 Uhr
Rainer Schüttler stand 2008 im Halbfinale von Wimbledon
© Getty

In Philipp Kohlschreiber, Rainer Schüttler, Nicolas Kiefer, Simon Greul, Mischa Zverev und Michael Berrer stehen sechs deutsche Profis beim ATP-Turnier in Stuttgart im Achtelfinale. Das Aus kam für Andi Beck und Philipp Petzschner.

Rainer Schüttler gewann sein Auftaktmatch gegen den Tschechen Ivo Minar mit 2:6, 7:6 (7:2), 6:4 und trifft in der nächsten Runde auf den an Nummer vier gesetzten Rumänen Viktor Hanescu.

Aus für Andi Beck

Die fast schon erwartete Niederlage gab es dagegen für Lokalmatador Andreas Beck, der zwei Tage nach seiner entscheidenden Niederlage gegen Juan Carlos Ferrero im Davis-Cup-Viertelfinale gegen Spanien in Marbella Qualifikant Simon Greul (Aachen) mit 6:7 (4:7), 6:7 (5:7) unterlag.

In der nächsten Runde bekommt es Simon Greul nun mit Nicolas Kiefer zu tun. Kiefer setzte sich 6:3, 6:3 gegen den an Nummer drei gesetzten Tschechen Tomas Berdych durch.

Zverev in Runde zwei

Derweil bezwang Mischa Zverev in der ersten Runde Guillermo Garcia-Lopez aus Spanien 6:2, 6:4 und trifft nun auf den an Position eins gesetzten Franzosen Gilles Simon.

Auch sein Davis-Cup-Kollege Philipp Kohlschreiber konnte zwei Tage nach der 2:3-Niederlage gegen Spanien sein Auftaktmatch in Stuttgart gewinnen.

Der Bayreuther bezwang ohne größere Probleme den Argentinier Diego Junqueira 6:3, 6:2 und muss im Achtelfinale nun gegen den Polen Lukasz Kubot antreten.

Kiefer haut Berdych weg

Nicolas Kiefer nutzte den Heimvorteil und sorgte für die erste Überraschung.

Er bezwang den an Position drei gesetzten Tschechen Tomas Berdych 6:3, 6:3 und zog damit als fünfter Deutscher ins Achtelfinale des Turniers auf dem Stuttgarter Weißenhof ein.

Nichts zu holen gab es hingegen für Philipp Petzschner. Der 25-Jährige unterlag dem Franzosen Gilles Simon am Abend mit 3:6 und 4:6.

Mehr News zum Tennis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung