Tennis

Petzschner und Brand in Newport raus

SID
Freitag, 10.07.2009 | 19:25 Uhr
Philipp Petzschner kam in Newport nicht über die zweite Runde hinaus
© Getty

Für Philipp Petzschner war beim ATP-Turnier in Newport/USA im Achtelfinale Schluss. Der Bayreuther unterlag dem US-Amerikaner Jesse Levin 6:7, 2:6.

Für Philipp Petzschner war nach dem 6:7, 2:6 gegen Jesse Levin (USA) im Achtelfinale von Newport Schluss. Auch Daniel Brands verlor 6:4, 6:7, 4:6 gegen Levins Landsmann Kevin Kim.

Die deutschen Tennis-Profis Philipp Petzschner (Bayreuth) und Daniel Brands (Deggendorf) sind beim ATP-Turnier in Newport im Achtelfinale ausgeschieden. Petzschner unterlag bei der mit 500.000 Dollar dotierten Veranstaltung dem Amerikaner Jesse Levine 6:7, 2:6.

Nach seinem Coup in der ersten Runde gegen den US-Routinier Vincent Spadea hatte Brands auch gegen den an Position sieben gesetzten Kevin Kim (USA) die Chance auf eine Überraschung.

Am Ende unterlag er jedoch 6:4, 6:7, 4:6. Damit sind in Newport keine deutschen Spieler mehr im Wettbewerb vertreten.

Davis Cup: Beck verliert, Kohli gleicht aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung