Tennis

Petkovic erreicht erstes WTA-Finale

SID
Samstag, 25.07.2009 | 13:59 Uhr
Andrea Petkovic steht derzeit auf Rang 98 der WTA-Weltrangliste
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Andrea Petkovic hat erstmals in ihrer Karriere ein WTA-Finale erreicht. Die 21-Jährige bezwang im Halbfinale von Bad Gastein die Kasachin Jaroslawa Schwedowa mit 6:2, 6:1.

Andrea Petkovic hat zum ersten Mal in ihrer Karriere das Finale eines WTA-Turniers erreicht. Im österreichischen Bad Gastein gewann die 21-Jährige aus Darmstadt ihr Halbfinale gegen die Weltranglisten-57.

Jaroslawa Schwedowa aus Kasachstan souverän 6:2, 6:1 und trifft nun im Endspiel am Sonntag auf die topgesetzte Französin Alize Cornet oder Ioana Raluca Olaru aus Rumänien.

Sieg über Grönefeld

Bei dem mit 220.000 Dollar (155.000 Euro) dotierten Wettbewerb hatte Petkovic, Nummer 98 der Welt, im Viertelfinale überraschend das deutsche Duell gegen Anna-Lena Grönefeld gewonnen.

Die Fed-Cup-Spielerin aus Nordhorn unterlag am Ende deutlich 7:6 (8:6), 3:6, 1:6.

Die in Bosnien geborene Petkovic hatte bereits in der ersten Runde ein deutsches Duell mit Sandra Klösel (Appenweier) für sich entschieden. Anschließend profitierte die Hessin in der Runde der letzten 16 von der Aufgabe der an Nummer vier gesetzten Tschechin Iveta Benesova.

Irre Wette auf Federer-Zwillinge

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung