Malek und Greul qualifizieren sich für Wimbledon

SID
Donnerstag, 18.06.2009 | 16:56 Uhr
Tatjana Malek steht aktuell auf Rang 101 der WTA-Weltrangliste
© Getty

Mit einem 6:0, 6:3-Sieg über Madison Brengle (USA) ist Tatjana Malek als fünfte Deutsche in das Hauptfeld in Wimbledon eingezogen. Bei den Herren qualifiziert sich zudem Simon Greul.

Die 21-Jährige rückte damit zum fünften Mal in ihrer Karriere in das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers vor.

Neben der 101. der Weltrangliste gehören Sabine Lisicki, Anna-Lena Grönefeld, Kristina Barrois und Julia Görges durch ihr Ranking im WTA-Computer zu den 128 Starterinnen beim bedeutendsten Turnier der Welt.

Greul zum zweiten Mal in Wimbledon

Bei den Männern hat Simon Greul aus Stuttgart über die Qualifikation das Hauptfeld der All England Championships in Wimbledon erreicht. Greul setzte sich im entscheidenden Match mit 5:7, 7:6 (8:6), 6:2, 7:6 (7:5) gegen den Slowaken Karol Beck durch.

Greul darf zum zweitenmal in seiner Laufbahn nach 2006 um den Titel in London SW19 mitspielen und vergrößert das deutsche Kontigent im Herrenfeld auf zehn Starter. Insgesamt schlägt der 102. des ATP-Computers kommende Woche zum sechsten Mal bei einem der vier Major-Turniere auf, er konnte dabei aber noch nie ein Erstrundenmatch gewinnen.

Bachinger unterliegt Levine

Am Donnerstagnachmittag hat außerdem Julia Schruff (Augsburg) noch die Chance, sich für das bedeutendste Rasenturnier der Welt zu qualifizieren.

Bei den Männern verpasste Matthias Bachinger den Sprung ins Hauptfeld. Der Münchner unterlag in der entscheidenden Partie dem US-Amerikaner Jesse Levine mit 2:6, 5:7, 2:6. Durch ihre Plätze in der Weltrangliste stehen neun deutsche Männer im Hauptfeld.

Nadal testet für Wimbledon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung