Stosur erreicht Halbfinale in Paris

SID
Mittwoch, 03.06.2009 | 17:22 Uhr
Der Bizeps fast wie bei Nadal, aber im Gegensatz zum Spanier ist sie noch dabei - Samantha Stosur
© Getty

Samantha Stosur ist bei den French Open erstmals in ihrer Karriere in ein Grand-Slam-Halbfinale eingezogen. Die Australierin trifft nun auf Serena Williams oder Swetlana Kusnezowa.

Die Australierin Samantha Stosur hat bei den French Open zum ersten Mal in ihrer Karriere das Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers erreicht. Stosur setzte sich im Viertelfinale 6:1, 6:3 gegen Sorana Cirstea aus Rumänien durch und trifft nun auf Serena Williams (USA) oder Swetlana Kusnezowa (Russland).

Die Weltranglistenerste und Vorjahresfinalistin Dinara Safina (Russland) sowie Dominika Cibulkova (Slowakei) hatten ihr Halbfinale bereits am Dienstag perfekt gemacht.

Die 25 Jahre alte Stosur hatte bislang ein Achtelfinale bei den Australian Open 2006 als bestes Resultat bei einem Grand Slam zu Buche stehen. In Paris schaffte sie nun als erste Australierin seit Nicole Bradtke (geborene Provis) 1988 den Halbfinaleinzug.

22 Titel im Doppel

Während Stosur im Einzel noch auf einen Turniersieg auf der WTA Tour wartet, hat sie im Doppel bereits 22 Titel gewonnen, den Großteil davon mit Lisa Raymond (USA).

Die 19 Jahre alte Cirstea spielte in Paris erst zum sechsten Mal überhaupt bei einem Grand Slam. Bislang war sie nie über die zweite Runde hinausgekommen.

Im Achtelfinale hatte sie die frühere Weltranglistenerste Jelena Jankovic aus Serbien ausgeschaltet.

Mehr zu den French Open

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung