Tennis

Üble Packung für Scharapowa

Von SPOX
Für Maria Scharapowa war in Paris im Viertelfinale Endstation
© Getty

Am zehnten Tag der French Open wurden die ersten Halbfinalisten ermittelt. Bei den Herren hat Nadal-Bezwinger Robin Söderling Nikolai Dawidenko ganz locker in drei Sätzen vom Platz geschossen. Fernando Gonzalez besiegte Andy Murray. Bei den Damen verabschiedete sich Maria Scharapowa. Die Russin war gegen Dominika Cibulkova chancenlos. Alle Ergebnisse auch im LIVESCORE.

Herren-Einzel

Spielplan und Ergebnisse / Weltrangliste

Robin Söderling (SWE - 23) - Nikolai Dawidenko (RUS - 10) 6:1, 6:3, 6:1

Wow! Jeder, der gedacht hatte, dass Robin Söderling nach seinem Sensations-Sieg gegen Nadal im Viertelfinale einbrechen würde, sah sich getäuscht. Der Schwede spielte auch gegen Dawidenko überragend. Nach einer Stunde und 41 Minuten war das Match schon vorbei. Der Söderling kann das hier in Paris am Ende echt gewinnen!   

Dawidenko hatte gleich im ersten Spiel zwei Breakbälle, es waren seine einzigen im gesamten Match. Söderling schlug viel mehr Winner (34:15) als der Russe. Dawidenko leistete sich zudem ungewohnt viele leichte Fehler.

Söderling hat mit dem Halbfinale bereits sein bestes Ergebnis bei einem Grand Slam verbucht. Nun steht er als achter Schwede überhaupt und als erster seit seinem heutigen Trainer Magnus Norman im Halbfinale von Roland Garros. Der letzte schwedische Sieger war Mats Wilander 1988.

Andy Murray (GBR - 3) - Fernando Gonzalez (CHI - 12) 3:6, 6:3, 0:6, 4:6

Am Ende war's eine klare Sache. Gonzalez musste zwar seinen ersten Satz bei diesem Turnier abgeben, steht aber verdient im Halbfinale. Nach dem Verlust von Satz zwei schlug er im dritten beeindruckend zurück und legte so den Grundstein für seinen Erfolg.

Gonzo war über das komplette Match der aktivere Spieler und zeigte das aggressivere Tennis. 45 zu 19 Winner sprechen eine deutliche Sprache.

Der Schotte konnte damit vom Aus Rafael Nadals in seiner Hälfte nicht profitieren. Dennoch ist das Erreichen des Viertelfinals das beste Ergebnis bei den French Open.

   

Damen-Einzel

Spielplan und Ergebnisse / Weltrangliste

Dinara Safina (RUS - 1) - Victoria Azarenka (BLR - 9) 1:6, 6:4, 6:2

6:0, 6:0, 6:1, 6:1, 6:2, 6:0, 6:1, 6:0! Wie Safina in den ersten vier Runden durchs Turnier marschierte, war beeindruckend. Gegen Azarenka wurde es zum ersten Mal schwerer. Der erste Satz ging für Safina ganz schnell weg, Azarenka gelang fast alles.

Der zweite Satz war dann ausgeglichen. Erst nach hartem Kampf holte sich Safina den Satzausgleich. Im dritten Satz hatte Azarenka nichts mehr zuzusetzen. Safina wurde immer stärker und dominierte jetzt die Ballwechsel. 

Die schönsten Bilder von Ana und Maria

Dominikova Cibulkova (SVK - 20) - Maria Scharapowa (RUS) 6:0, 6:2

Was für eine Abreibung für Maria! Die Russin lag mit 0:6 und 0:5 hinten, ehe sie wenigstens die Höchststrafe vermied und noch zwei Spiele gewann. Während Cibulkova einfach nur solide spielte (9 Winner, 9 Unforced Error), schlug sich Scharapowa mit 27 vermeidbaren Fehlern praktisch selbst.

Nach 75 Minuten war das Match vorbei. Die 20-jährige Cibulkova steht zum ersten Mal in einem Grand-Slam-Halbfinale. Für Scharapowa war es nach ihrer langen Zwangspause trotz des Desasters heute insgesamt ein starkes Comeback.  

Tag 9: Haas und Kohlschreiber draußen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung