Tennis

Asarenka zu stark für Barrois

SID
Mittwoch, 27.05.2009 | 13:22 Uhr
Kristina Barrois wurde 2006 deutsche Tennis-Meisterin
© Getty
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
Live
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Kristina Barrois ist in der zweiten Runde der French Open in Paris gescheitert. Die Saarländerin unterlag Wiktoria Asarenka in zwei hart umkämpften Sätzen 6:7 und 5:7.

Kristina Barrois ist bei den French Open in der zweiten Runde trotz starker Leistung ausgeschieden.

Gegen die an Nummer neun gesetzte Weißrussin Wiktoria Asarenka unterlag Barrois erst nach 1:43 Stunden 6:7 (1:7), 5:7.

Bestes Ergebnis für Barrois

Beim vierten Auftritt bei einem Grand-Slam-Turnier war es dennoch das bislang beste Ergebnis für Barrois.

In Wimbledon und bei den US Open 2006 sowie den Australian Open 2009 war die Stuttgarterin jeweils in der ersten Runde gescheitert.

WTA-Tour: Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung