Tennis

Montanes gewinnt Estoril Open

SID
Montag, 11.05.2009 | 11:21 Uhr
Albert Montanes feierte bei den Estoril Open seinen zweiten Sieg auf der ATP-Tour
© sid
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Albert Montanes hat die Estoril Open gewonnen. Der Spanier setzte sich im Finale gegen den Amerikaner James Blake in einem hart umkämpften Match mit 5:7, 7:6 (8:6), 6:0 durch.

Der Spanier Albert Montanes hat am Sonntag das Finale der Estoril Open gegen den Amerikaner James Blake nach zwei Stunden und 14 Minuten mit 5:7, 7:6 (8:6) und 6:0 gewonnen.

Der 28-Jährige wehrte im zweiten Satz zwei Matchbälle des Amerikaners ab und ließ dem an Nummer vier gesetzten Blake im entscheidenden dritten Satz kein Chance.

Zweiter Sieg auf ATP-Tour

Für die Nummer 35 der Weltrangliste war der zweite ATP-Tour-Sieg seiner Karriere etwas ganz besonderes: "Hierher zurückzukommen und diese Trophäe zu gewinnen ist etwas ganz besonderes für mich, da ich hier das erste Mal im Hauptfeld gespielt habe."

Blake hatte am Morgen noch das Halbfinale gegen Nikolai Dawydenko nachholen müssen, das am Tag zuvor wegen Regens unterbrochen worden war. Die Nummer 16 der Welt hatte sich gegen den Russen mit 6:7 (3:7), 7:6 (7:2), 6:2 durchgesetzt.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung