Tennis

Scharapowa kehrt zurück

SID
Montag, 11.05.2009 | 22:35 Uhr
Maria Scharapowa will beim Turnier in Warschau ihr Comeback bestreiten
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Nach monatelanger Verletzungspause hat die Russin Maria Scharapowa ihr Comeback angekündigt. Die ehemalige Weltranglistenerste wird beim Turnier in Warschau an den Start gehen.

Die frühere Weltranglistenerste Maria Scharapowa wird in der kommenden Woche beim WTA-Turnier in Warschau ihr Comeback bestreiten.

Die Russin hat ihre Schulterverletzung auskuriert und sagte ihre Teilnahme in der polnischen Hauptstadt am Montag zu.

"Ich bin sehr glücklich"

"Ich bin sehr glücklich, meine Rückkehr in der kommenden Woche verkünden zu können", sagte Maria Scharapowa, die seit August 2008 kein Einzel auf der Tour mehr bestritten hat, auf ihrer Internetseite.

Mit ihrem Start in Warschau nährt die 22 Jahre alte Maria Scharapowa auch die Hoffnungen der Organisatoren der French Open auf eine Teilnahme am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres ab 24. Mai in Roland Garros.

Scharapowa hatte im März beim WTA-Turnier in Indian Wells nach siebenmonatiger Verletzungspause ein Comeback im Doppel an der Seite von Jelena Wesnina (Russland) gegeben.

Auf einen Einsatz im Einzel verzichtete sie jedoch, um ihre rechte Schulter noch zu schonen.

Die Weltrangliste der Damen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung