Nadal und Federer sicher weiter

SID
Montag, 25.05.2009 | 19:27 Uhr
Rafael Nadal steht bei den French Open in Runde zwei
© Getty

Titelverteidiger Rafael Nadal hat bei den French Open die erste Runde schadlos überstanden. Auch Roger Federer gewann seine Erstrundenpartie in drei Sätzen.

Roger Federer gab sich in seiner Erstundenpartie gegen den Spanier Alberto Martin keinerlei Blöße. Gegen den Sandplatzspezialisten hieß es nach drei Sätzen 6:4, 6:3, 6:2 für den Finalisten der letzten drei Jahre.

Der Schweizer machte zwar mehr unforced errors als sein Gegner, ließ aber nur eine Breakchance zu und erreichte die zweite Runde letztlich im Schongang.

Nadal nimmt erste Hürde

Titelverteidiger Rafael Nadal hat auf dem Weg zu seinem möglichen fünften Titel nacheinander bei den French Open die erste Hürde gemeistert.

Der Spanier setzte sich zum Auftakt 7:5, 6: 4, 6:3 gegen Marcos Daniel aus Brasilien durch und feierte in Roland Garros seinen 29. Sieg in Serie.

Fünfter Triumph in Folge?

Seit seinem ersten Turnierauftritt 2005 hat Nadal in Paris noch nie verloren, der Weltranglistenerste könnte als erster Spieler überhaupt zum fünften Mal nacheinander triumphieren.

Auch bei den drei anderen Grand Slams haben insgesamt erst vier verschiedene Spieler fünf Siege nacheinander feiern können. Als bislang letztem war das dem Schweizer Roger Federer in Wimbledon (2003 bis 2007) und bei den US Open (2004 bis 2008) gelungen.

Sabine Lisicki scheitert in Runde eins

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung