Lösbare Aufgaben für deutsche Spieler

SID
Freitag, 22.05.2009 | 14:23 Uhr
Sabine Lisicki (Bild) trifft in Runde eins auf die Tschechin Lucie Safarova
© Getty

Die deutschen Tennisprofis haben bei der Auslosung für die am Sonntag beginnenden French Open in Paris weitgehend Glück gehabt.

Die schwerste Aufgabe wartet auf Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn), die zum Auftakt auf die Lokalmatadorin und frühere Weltranglistenerste Amelie Mauresmo trifft.

Bei den Herren trifft der deutsche Spitzenspieler Rainer Schüttler (Korbach) in der ersten Runde auf den Franzosen Marc Giquel.

Philipp Kohlschreiber (Augsburg) bekommt es mit dem Australier Bernard Tomic zu tun, während Nicolas Kiefer (Hannover) ebenso wie der Bayreuther Philipp Petzschner gegen einen Qualifikanten spielt.

Haas gegen Pavel

Der gebürtige Hamburger Tommy Haas erhielt den Rumänen Andrei Pavel zum Gegner. Denis Gremelmayr (Lampertheim) setzt sich mit dem Kasachen Andrej Golubew auseinander und der Hamburger Mischa Zverev mit dem Italiener Potito Starace.

Andreas Beck aus Ravensburg misst sich mi dem Spanier Ivan Navarro, während der Augsburger Björn Phau sich ein Duell mit dem Amerikaner Jeremy Chardy liefert.

Sollten Schüttler und Beck die Runde der besten 64 erreichen, wäre das erste deutsche Duell beim diesjährigen Turnier in Roland Garros perfekt.

Lisicki trifft auf Safarova

Im Damen-Wettbewerb beginnt das Turnier für Aufsteigerin Sabine Lisicki (Berlin) mit dem Match gegen die Tschechin Lucie Safarova.

Für die Stuttgarterin Kristina Barrois ist die Argentinierin Maria-Emilia Salerni der erste Prüfstein, und Julia Görges (Bad Oldesloe) bestreitet gegen Iveta Benesova den zweiten deutsch-tschechischen Vergleich.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung