French Open - Tag 1

Grönefeld schlägt Mauresmo

Von SPOX
Sonntag, 24.05.2009 | 10:28 Uhr
Power pur - so besiegte Grönefeld in der ersten Runde der French Open Amelie Mauresmo
© Getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Vorhang auf für die 108. Ausgabe der French Open in Roland Garros: Gleich am ersten Tag hat mit Andy Murray die Nummer drei der Herren-Konkurrenz ins Geschehen eingegriffen. Er siegte souverän. Bei den Damen zog Titelverteidigerin Ana Ivanovic in die zweite Runde ein (Alle Spiele im LIVESCORE). Aus deutscher Sicht gab es Siege von Philipp Petzschner, Anna-Lena Grönefeld und Kristina Barrois zu bejubeln. Ausgeschieden sind Daniel Brands, Denis Gremelmayr und Julia Görges.

Damen-Einzel

Spielplan und Ergebnisse / Weltrangliste

Anna-Lena-Grönefeld (GER) - Amelie Mauresmo (FRA/16) 6:4. 6:3

Ein Paukenschlag aus deutscher Sicht. Die Nordhornerin schlägt den französischen Publikumsliebling auf dem Centre Court deutlich in zwei Sätzen. Grönefeld zeigte sich von Platz und Gegnerin unbeeindruckt und spielte groß auf.

Ana Ivanovic (CRO/Nr. 8/TV) - Sara Errani (ITA) 7:6, 6:3

Titelverteidigerin Ana Ivanovic ist als erste gesetzte Spielerin in die zweite Runde eingezogen. Die Kroatin hatte mit der Italienerin Sara Errani besonders im ersten Satz mehr Probleme als erwartet, der zweite Durchgang war dann klarer.

Kristina Barrois (GER) - Maria-Emilia Salerni (ARG) 3:6, 6:1, 6:2

Die 27-jährige Saarländerin kämpfte sich nach verlorenem ersten Satz in das Match und gewann letztlich deutlich. In der zweiten Runde trifft sie entweder auf Yvonne Meusburger (AUT) oder Lucie Hradecka (CZ).

Julia Görges (GER) - Iveta Benesova (TCH/Nr. 32) 5:7, 1:4 Aufgabe Görges

Die Deutsche wurde in Paris ein Opfer der Hitze. Nach zwei Behandlungspausen mit Eispackungen musste sie wegen Erschöpfung und Übelkeit unter Tränen aufgeben.

Herren-Einzel

Philipp Petzschner (GER) - Peter Polansky (KAN) 5:7, 6:2, 7:6 (7:4), 4:6, 6:3 

Der Bayreuther Petzschner gewann gegen den kanadischen Qualifikanten nach fünf langen Sätzen und sorgte damit schon am ersten Turniertag für eine bessere Bilanz der deutschen Herren in Paris als 2008. In der zweiten Runde wartet der an acht gesetzte Spanier Fernando Verdasco.

Dennis Gremelmayr (GER) - Andrej Golubjew (KAS) 3:6, 3:6, 2:6

Chancenlos war hingegen der Heidelberger Denis Gremelmayr. Nur drei Sätze dauerte sein Auftritt bei den French Open 2009. Damit kassierte er die fünfte Erstrundeniederlage bei seinem siebten Grand Slam Turnier.

Daniel Brands (GER) - Robert Kendrick (USA) 7:6 (9:7, 5:7, 6:7 (11:13), 3:6

Der Deggendorfer musste seiner harten Qualifikation Tribut zollen. Nach fast vier Stunden und fünf harten Sätzen musste er seinem Kontrahenten aus den USA zum Sieg gratulieren.

Andy Murray (GB/Nr.3) - Juan Ignacio Chela (ARG) 6:2, 6:2, 6:1

Ein Statement zum Auftakt. Gegen den zwar etwas in die Jahre gekommenen Sandplatzspezialisten aus Argentinien überzeugte Murray auf der ganzen Linie und ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel an seinem Sieg aufkommen.

Marat Safin (RUS/20) - Alexandre Sidorenko (FRA) 6:4, 6:4, 6:4

Der Tennisrüpel mit dem riesigen Talent zeigte dem französischen Lokalmatadoren in der ersten Runde wie das Spiel auf rotem Sand funktioniert. Mal sehen, wie es mit dem russischen Riesen weitergeht.

Alle Spiele der French Open im LIVESCORE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung