Indian Wells

Murray nach Sieg über Federer im Finale

SID
Samstag, 21.03.2009 | 23:16 Uhr
Andy Murray fertige Roger Federer im dritten Satz ab
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Andy Murray hat beim ATP-Turnier in Indian Wells das Finale erreicht. Der Schotte gewann gegen den Weltranglistenzweiten Roger Federer in drei Sätzen und fordert nun Rafael Nadal, die eins der Tenniswelt.

Der Schotte Andy Murray entwickelt sich immer mehr zum Angstgegner des früheren Weltranglistenersten Roger Federer.

Der 21-Jährige siegte im Halbfinale des ATP-Turniers in Indian Wells 6:3, 4:6, 6:1 und gewann damit das vierte Duell gegen Federer in Folge.

Nadal schlägt Roddick

Im Finale bekommt es Murray mit Rafael Nadal zu tun. Die Nummer eins der Tenniswelt aus Spanien setzte sich 6:4, 7:6 (7:4) gegen den US-Amerikaner Andy Roddick durch.

Auch wenn Nadal nicht zuletzt dank seiner elf Titel bei Masters-Turnieren im Endspiel der Favorit ist, ist er vor dem starken Schotten gewarnt: "Es ist ein sehr guter Spieler. Er kann aggressiv und abwartend spielen, er hat taktisch viele Varianten drauf und keine echte Schwächen."

Gegen Murray hat Nadal mit 5:2 Siegen zwar eine positive Bilanz, dennoch musste er sich dem Schotten in den letzten beiden Duellen geschlagen geben.

Federer ratlos

Bei bislang 21 gewonnenen Einzeln in diesem Jahr erlitt der Spanier seine einzige Saisonniederlage in Rotterdam gegen Murray. Federer war nach seinem Halbfinal-K.o. ratlos.

"Im ersten Satz wollte ich mitspielen, war dazu aber gar nicht in der Lage. Das gilt auch für den dritten Satz. Keine Ahnung, woran es lag", sagte der Schweizer.

Federer hat nun sowohl gegen Nadal, der im Viertelfinale Juan Martin del Potro (Argentinien) bezwungen hatte, als auch gegen Murray jeweils die letzten fünf Vergleiche verloren.

Die Ergebnisse aus Indian Wells im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung