Tennis

Kohlschreiber in der ersten Runde raus

SID
Mittwoch, 25.03.2009 | 21:51 Uhr
Philipp Kohlschreiber ist ausgeschieden
© Getty

Die deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Thomas Haas sind beim ATP-Turnier in Miami bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Beide unterlagen in zwei Sätzen.

Die deutschen Topspieler Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber sind beim mit 4,5 Millionen US-Dollar dotierten ATP-Turnier in Miami/Florida in der ersten Runde an Qualifikanten gescheitert.

Haas musste sich am Mittwoch Michail Kukuschkin aus Kasachstan 4:6, 4:6 geschlagen geben. Zuvor hatte es den Augsburger Kohlschreiber erwischt, er verlor gegen Frank Dancevic aus Kanada mit 4:6, 6:7 (2:6).

Fair-Play-Preis für Federer

Unterdessen wurde Rainer Schüttler, der durch ein Freilos die zweite Runde erreicht hatte, am Rande des Turniers von der ATP für das Comeback des Jahres ausgezeichnet. Der Korbacher hatte sich seit Juli 2007 vom 155. auf den 30. Platz der Weltrangliste verbessert.

Roger Federer, der beim Turnier in Florida an Nummer zwei gesetzt ist, wurde zum fünften Mal in Folge von seinen Kontrahenten zum fairsten Spieler auf der Tour gewählt. Spieler des Jahres wurde erwartungsgemäß der Weltranglistenerste Rafael Nadal.

Alle Ergebnisse aus Miami

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung