21. Hopman Cup in Perth

Geschwister Safin starten mit Sieg

SID
Sonntag, 04.01.2009 | 10:53 Uhr
Marat Safin holte den zweiten und entscheidenden Punkt für Russland
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Dinara Safina und Marat Safin haben beim Hopman Cup in Perth den ersten Sieg für Russland eingefahren. Gegen Italien mit Flavia Pennetta und Simone Bolelli gab es ein 2:1.

Nach Frankreich, das zum Auftakt 3:0 gegen Taiwan gewonnen hatte, ist auch Russland beim 21. Mixed-Turnier um den Hopman Cup im australischen Perth mit einem Sieg gestartet.

Die Geschwister Dinara Safina und Marat Safin sorgten für einen 2:1-Erfolg über Italien und damit für Rang zwei in Gruppe B hinter Frankreich.

Deutsches Mixed am Montag im Einsatz

Im ersten Einzel setzte sich Safina 7:5, 6:3 gegen Flavia Pennetta durch, ihr Bruder sorgte durch ein umkämpftes 7:6 (7:5), 6:4 über Simone Bolelli für die Entscheidung.

Im abschließenden Mixed gelang Italien dann der Ehrenpunkt, Pennetta/Bolelli siegten 5:7, 6:4, 10:2 gegen die russischen Geschwister.

Erst am Montag kommen Sabine Lisicki (Berlin) und Nicolas Kiefer (Hannover) in der A-Gruppe für Deutschland gegen Gastgeber Australien (Casey Dellacqua/Lleyton Hewitt) zum Einsatz.

Weitere deutsche Gruppengegner sind Vorjahresfinalist USA (Meghann Shaughnessy/James Blake) und der zweimalige Hopman-Cup-Sieger Slowakei (Dominika Cibulkova/Dominik Hrbaty).

Der Hopman Cup im australischen Perth: Auch unterwegs informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung