Sonntag, 02.05.2010

Snooker

Robertson und Dott im WM-Finale

Neil Robertson steht erstmals im Finale der Snooker-WM. Der Australier gewann das Halbfinale gegen Ali Carter (England) im ehrwürdigen Crucible Theatre von Sheffield am Samstag mit 17:12. Jetzt trifft er auf Graeme Dott, der Mark Selby besiegte.

Neil Robertson hat in seiner Karriere rund 350.000 Pfund an Preisgeldern eingespielt
© Getty
Neil Robertson hat in seiner Karriere rund 350.000 Pfund an Preisgeldern eingespielt

Er ist der erste Finalteilnahmer seit 1983, der nicht aus Großbritannien oder Irland stammt. Ein Australier stand zuletzt 1975 im Endspiel.

Der Weltranglisten-Vierte Robertson trifft im entscheidenden Duell am Sonntag und Montag auf Graeme Dott. Der Schoitte setzte sich in einer äußerst knappen und spannenden Partie mit 17:14 gegen Mark Selby durch.

Selby hatte vor der letzten Halbfinal-Session bereits mit 14:10 zurückgelegen, dann aber eine starke Aufholjagd gezeigt und vier der ersten fünf Frames des Abends gewonnen. Am Ende reichte es dennoch nicht. Für Dott ist es bereits das dritte WM-Finale.

Titelverteidiger John Higgins (Schottland) war schon im Achtelfinale an der englischen Snooker-Legende Steve Davis gescheitert. Der sechsmalige Weltmeister schied dann im Viertelfinale gegen Robertson aus. In der gleichen Runde scheiterte Superstar Ronnie O'Sullivan, dreimaliger Champion und Nummer eins der Weltrangliste, gegen Selby.

"The Rocket" ist eben kein Kämpfer

Bilder des Tages - 1. Mai
Quizfrage: Welches Bein gehört zu welchem Spieler? Ashley Harrison (l.) vom Rugby-Team Gold Coast Titans ist eins mit seinem Gegenspieler
© Getty
1/9
Quizfrage: Welches Bein gehört zu welchem Spieler? Ashley Harrison (l.) vom Rugby-Team Gold Coast Titans ist eins mit seinem Gegenspieler
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price.html
Wer kennt Takeshi's Castle noch? Fürst Takeshis Fast-Namensvetter Takashi Amano (r.) spielt jedenfalls in der japanischen J. League und feiert sein Tor gegen Jubilo Iwata
© Getty
2/9
Wer kennt Takeshi's Castle noch? Fürst Takeshis Fast-Namensvetter Takashi Amano (r.) spielt jedenfalls in der japanischen J. League und feiert sein Tor gegen Jubilo Iwata
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=2.html
"I’m a poor lonesome cowboy, and a long way from home." Chris Symons reitet mit Jolly Jumper - Pardon, Smokin Joey - beim Members Race Day gen Sonnenuntergang
© Getty
3/9
"I’m a poor lonesome cowboy, and a long way from home." Chris Symons reitet mit Jolly Jumper - Pardon, Smokin Joey - beim Members Race Day gen Sonnenuntergang
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=3.html
"Bleib unten, sonst sieht er uns noch!" Ronnie Price von den Utah Jazz (unten) und Ty Lawson (Denver Nuggets) spielen beim sechsten Playoff-Spiel eine Runde Verstecken
© Getty
4/9
"Bleib unten, sonst sieht er uns noch!" Ronnie Price von den Utah Jazz (unten) und Ty Lawson (Denver Nuggets) spielen beim sechsten Playoff-Spiel eine Runde Verstecken
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=4.html
"It wasn't me." Popstar Shaggy performt bei der Eröffnungsfeier des ICC T20 World Cup und begeistert die Zuschauer in Providence (Guyana)
© Getty
5/9
"It wasn't me." Popstar Shaggy performt bei der Eröffnungsfeier des ICC T20 World Cup und begeistert die Zuschauer in Providence (Guyana)
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=5.html
Strandfeeling bei der Turkish Airlines Challenge in Belek. In diesem Fall probiert sich Charlie Ford mit einem Schlag aus dem Sandbunker
© Getty
6/9
Strandfeeling bei der Turkish Airlines Challenge in Belek. In diesem Fall probiert sich Charlie Ford mit einem Schlag aus dem Sandbunker
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=6.html
Perfekte Jubel-Pose: Der Australier Ryan Briscoe hat sich die Pole bei der Indy-Car-Serie Road Runner Turbo Indy 300 auf dem Kansas Speedway gesichert
© Getty
7/9
Perfekte Jubel-Pose: Der Australier Ryan Briscoe hat sich die Pole bei der Indy-Car-Serie Road Runner Turbo Indy 300 auf dem Kansas Speedway gesichert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=7.html
Fischlein, streck dich! Noch am Boden robbend fightet Ryan O'Byrne (l.) von den Montreal Canadiens beim NHL-Spiel gegen die Pittsburgh Penguins mit allen Mitteln um den Puck
© Getty
8/9
Fischlein, streck dich! Noch am Boden robbend fightet Ryan O'Byrne (l.) von den Montreal Canadiens beim NHL-Spiel gegen die Pittsburgh Penguins mit allen Mitteln um den Puck
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=8.html
Ein glücksbringendes Ritual? Carlos Pena (Tampa Bay Rays) küsst den Boden in der Partie gegen die Kansas City Royals
© Getty
9/9
Ein glücksbringendes Ritual? Carlos Pena (Tampa Bay Rays) küsst den Boden in der Partie gegen die Kansas City Royals
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0105/bilder-des-tages-0105-ashley-harrison-charlie-ford-chris-symonsshagy-ryan-briscoe-ronnie-price,seite=9.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.