Snooker

Snooker-König Ronnie O’Sullivan: TV-Show statt Weltmeisterschaft?

Von SPOX
Ronnie O’Sullivan wird die WM 2018 womöglich nicht spielen
© getty

Snooker-Held Ronnie O'Sullivan hat via Twitter angedeutet, womöglich auf die Weltmeisterschaft 2018 verzichten zu wollen. Stattdessen will der Engländer lieber eine TV-Show in Australien drehen.

"Crucible ist langweilig, außerdem habe ich bereits fünf Mal den Haken drangesetzt", teilte der fünfmalige Champion mit. Die WM in Sheffield, die vom 21. April bis zum 7. Mai stattfindet, sei "sein unbeliebtestes" Turnier.

Grundsätzlich ließ der 42-Jährige durchblicken, derzeit nicht gerade besonders motiviert zu sein. "Ich habe schon eine Menge Ranglistenpunkte gesammelt, deshalb muss ich nicht zwingend allzu viel spielen", erklärte The Rocket.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung