Dienstag, 13.01.2015

775. Century Break seiner Karriere

O'Sullivan stellt Hendrys Rekord ein

Der fünfmalige Snooker-Weltmeister Ronnie O'Sullivan hat beim Masters in London das 775. Century Break seiner Karriere gespielt und damit den Rekord des Schotten Stephen Hendry eingestellt.

Ronnie O'Sullivan wurde schon fünf Mal Weltmeister
© getty
Ronnie O'Sullivan wurde schon fünf Mal Weltmeister
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Beim Erstrundensieg (6:4) über seinen englischen Landsmann Ricky Walden gelangen O'Sullivan im zehnten Frame in einer Aufnahme mehr als 100 Punkte.

Der 39 Jahre alte O'Sullivan hält bereits den Rekord für die meisten Maximum Breaks (147 Punkte in einer Aufnahme). Bei den UK Championships im Dezember gelang ihm sein 13. - in der Geschichte des Snookers wurden überhaupt erst 110 Maximums gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren
Ronnie O'Sullivan hat Geschichte geschrieben

O'Sullivan gewinnt siebten Masterstitel

Der beste Tag in Leicesters Sportgeschichte? Snooker-Weltmeister Selby mit der Flagge der Foxes

Selby zum zweiten Mal Weltmeister

Mark Selby entschied den ersten Tag mit 10:7 für sich

WM-Finale - Selby führt zur Halbzeit gegen Ding


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.