775. Century Break seiner Karriere

O'Sullivan stellt Hendrys Rekord ein

SID
Dienstag, 13.01.2015 | 20:40 Uhr
Ronnie O'Sullivan wurde schon fünf Mal Weltmeister
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der fünfmalige Snooker-Weltmeister Ronnie O'Sullivan hat beim Masters in London das 775. Century Break seiner Karriere gespielt und damit den Rekord des Schotten Stephen Hendry eingestellt.

Beim Erstrundensieg (6:4) über seinen englischen Landsmann Ricky Walden gelangen O'Sullivan im zehnten Frame in einer Aufnahme mehr als 100 Punkte.

Der 39 Jahre alte O'Sullivan hält bereits den Rekord für die meisten Maximum Breaks (147 Punkte in einer Aufnahme). Bei den UK Championships im Dezember gelang ihm sein 13. - in der Geschichte des Snookers wurden überhaupt erst 110 Maximums gespielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung