O'Sullivan und Selby in Führung

Von SPOX
Freitag, 02.05.2014 | 10:43 Uhr
Ronnie O'Sullivan steht bei der Snooker-WM in Sheffield vor seiner nächsten Final-Teilnahme
© getty
Advertisement
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Ronnie O'Sullivan hat sich während der ersten Halbfinal-Session der Snooker-WM in Sheffield gegen Barry Hawkins eine beruhigende Führung erarbeitet. Im zweiten Semi führt Mark Selby gegen Neil Robertson.

Ein Halbfinale, das auch schon ein Finale war. Vergangenes Jahr trafen Ronnie O'Sullivan und Barry Hawkins im alles entscheidenden Spiel aufeinander. Entsprechend groß war die Erwartungshaltung. Und zu Beginn schien sich auch ein enges Duell herauszukristallisieren. Nachdem sich der amtierenden Champion den ersten Frame mit einer 63 gesichert hatte, schlug Hawkins zurück. Der Engländer legte Breaks von 96 und 76 Punkten nach und führte so zwischenzeitlich sogar.

Ein enger vierter Frame brachte jedoch die Wende. O'Sullivan glich aus und zog im Anschluss unaufhaltsam davon. Eine 108 im fünften brachte das 5:2, ehe "The Rocket" auch den finalen Frame für sich entschied. Hawkins war dagegen speziell am Ende vergeblich auf der Suche nach seinem Spiel. In den letzten beiden Frames gelangen dem Vize-Weltmeister nur noch 15 Punkte, sodass O'Sullivan mit einem komfortablen 6:2 in den zweiten Tag geht.

Selby dominiert, Robertson kontert

Etwas enger geht es im zweiten Halbfinale zwischen Mark Selby und Neil Robertson zu, wenngleich auch dort einiges auf einen dominanten Ausgang zugunsten Selbys hindeutete. Robertson gelangen im finalen Frame allerdings starke 130 Punkte, womit er den Rückstand mit 3:5 noch im Rahmen hielt.

Zuvor hatte er eine 2:1-Führung mit vier verlorenen Frames in Folge leichtfertig verspielt. Selby, der im direkten Vergleich mit dem Champion von 2010 insgesamt 4:5 zurückliegt, dominierte, ehe sich Robertson mit seinem achten Century des Turniers alle Chancen für die zweite Session am Freitag offen hielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung