Segeln

Scheidt und Borges holen Auftakt-Sieg

SID
Robert Scheidt kann insgesamt fünf Olympiamedaillen vorweisen

Robert Scheidt hat zum Auftakt der Kieler Woche einen Sieg gefeiert. Der fünfmalige Olympiamedaillengewinner und Gabriel Borges setzten sich im 49er im ersten der drei Rennen des ersten Wettkampftages durch und liegen damit im Zwischenklassement auf Platz zwei.

Vor den Brasilianern sortierten sich die Neuseeländer Josh Porebski und Trent Rippey ein, die Rennen zwei und drei für sich entschieden.

Das deutsche Topduo Erik Heil/Thomas Plößel (Berlin), das bei den Olympischen Spielen vor Rio die Bronzemedaille gewonnen hatte, liegt auf Platz drei. Victoria Jurczok und Anika Lorenz (Berlin) übernahmen im 49erFX die Führung. Ebenfalls vorne liegen im 470 W Frederike Loewe und Anna Markfort aus Greifswald.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung