Montag, 15.02.2016

Weltmeisterschaft im 49erFX vor Florida

Jurczok/Lorenz holen WM-Bronze

Victoria Jurczok und Anika Lorenz haben bei der Weltmeisterschaft im 49erFX vor Florida etwas überraschend die Bronzemedaille gewonnen. "Wir haben alles erreicht, was wir wollten. Wir können es gar nicht fassen", sagten die 25 Jahre alten Berlinerinnen vom Seglerhaus am Wannsee.

Beim 49erFX vor Florida schnitten die deutschen Frauen gut ab
© getty
Beim 49erFX vor Florida schnitten die deutschen Frauen gut ab

Auch in der internen Olympia-Qualifikation des Deutschen Segler-Verbands (DSV) sind Jurczok/Lorenz von ihren Konkurrentinnen Tina Lutz/Susann Beucke kaum noch einzuholen.

Bei den Männern verpassten Erik Heil und Thomas Plößel (Norddeutscher Regatta Verein) im 49er ein Topresultat.

Die Europameister von 2014 segelten nach einem durchwachsenen Medaillenrennen auf Rang acht der Gesamtwertung.

Bei der Nacra 17-WM landeten Jan Hauke Erichsen/Lea Spitzmann auf Rang 20.

Das könnte Sie auch interessieren
Andreas Lochbrunner tritt vorzeitig als Segler-Präsident zurück

Interne Querelen: Segler-Präsident Lochbrunner zurückgetreten

Der Hightech-Trimaran Idec Sport geht in die Geschichte ein

Franzosen gelingt schnellste Weltumsegelung

Armel Le Cleac'h ist der neue Rekordhalter bei der Vendee Globe

Le Cleac'h gewinnt Vendee Globe in Rekordzeit


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.