Samstag, 31.01.2015

Deutscher auch im Gesamtweltcup vorn

Buhl gewinnt vor Miami

Lasersegler Philipp Buhl hat den ersten Weltcup des Jahres vor Miami gewonnen. Im abschließenden Medaillenrennen verdrängte der 25-Jährige aus Immenstadt den zuvor führenden Briten Nick Thompson noch vom ersten Platz der Gesamtwertung.

Philipp Buhl hat die Führung im Gesamtweltcup übernommen
© getty
Philipp Buhl hat die Führung im Gesamtweltcup übernommen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ebenfalls in die Medaillenrennen der olympischen Klassen am Samstag schafften es die Kielerinnen Jule und Lotta Görge als Siebte der 49erFX. Ausgeschieden sind dagegen Victoria Jurczok/Anika Loren (Berlin) als 13.

"Der Sieg ist überraschend, weil ich mich langsam rantasten wollte. Deshalb ist es mega cool, direkt gewonnen zu haben", sagte Buhl, Segler des Jahres 2013 und 2014: "Den Motivationsschub nehme ich jetzt mit in die nächsten Regatten. Für die Olympiaqualifikation muss ich dann bei EM und WM abliefern."

Die Hamburger Europameister Erik Heil und Thomas Plößel kamen in der 49er nicht über Platz zwölf hinaus, Ferdinand Gerz (Tutzing) und Oliver Szymanski (Berlin) blieben in der 470er auf Platz elf.

Das könnte Sie auch interessieren
Neuseeland war beim Americas Cup auch am dritten Tag vorne dabei

America's Cup: Neuseeland schiebt sich auf Platz zwei

Der 35. America's Cup sorgte für reichlich Diskussionsstoff

America's Cup: Sir Ben Ainslie siegt und crasht

Der Achter von Deutschland überzeugte erneut bei einer EM

Deutschland-Achter holt fünftes EM-Gold in Folge


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.