Freitag, 26.12.2014

Bei der Sydney-Hobart-Regatta

Comanche in Führung

Die Maxi-Yacht Comanche ist bei der traditionsreichen und anspruchsvollen Regatta von Sydney nach Hobart in Führung gegangen. Das hochtechnisierte Schiff des amerikanischen Unternehmers Jim Clark unter Führung von Navigator Stan Honey und Taktiker Kevin Halrap erreichte als erste von 117 Yachten die erste Markierung auf den 628 Seemeilen (rund 1163 Kilometer) zwischen der australischen Metropole und der Hauptstadt Tasmaniens.

Die Maxi-Yacht liegt bei der traditionsreichen Sydney-Hobart-Regatta in Führung
© getty
Die Maxi-Yacht liegt bei der traditionsreichen Sydney-Hobart-Regatta in Führung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zweitschnellstes Boot war Wild Oats XI, die australische Maxi-Yacht hat sieben der letzten neun Ausgaben gewonnen. Die Regatta wird seit 1945 traditionell am Boxing Day gestartet und zählt zu den schwierigsten Hochseerennen der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren
Sir Ben Ainsley sorgt für Schlagzeilen

America's Cup: Sir Ben Ainsley siegt und crasht

Sebastian Brendels Kanu war 20 Gramm zu leicht

WC: Brendel beim Start disqualifiziert

DSV-Sieg zum Auftakt vor Palma de Mallorca

DSV-Sieg bei Saisonauftakt vor Palma de Mallorca


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.