Sonntag, 28.12.2014

Bei der Sydney-Hobart-Regatta

Wild Oats XI holt Rekordsieg

Die australische Maxi-Yacht Wild Oats XI hat zum achten Mal die traditionsreiche Regatta von Sydney nach Hobart gewonnen und sich damit zum Rekordsieger aufgeschwungen. Das Schiff des Milliardärs Robert Oatley erreichte am Sonntag nach 628 Seemeilen (rund 1163 Kilometer) an der Süd-Ostküste Australiens vor der amerikanischen Yacht Comanche das Ziel.

Die Yacht Wild Oats XI hat bei der Sydney-Hobart-Regatta zum achten Mal den Sieg geholt
© getty
Die Yacht Wild Oats XI hat bei der Sydney-Hobart-Regatta zum achten Mal den Sieg geholt

Vor dem Zieleinlauf vor der Hauptstadt Tasmaniens hatte sich Wild Oats XI mit Skipper Mark Richards ein enges Duell mit Comanche geliefert und lag zwischenzeitlich hinter dem Konkurrenten.

"Das war unser härtestes Rennen", sagte Richards: "Sydney - Hobart zu gewinnen, ist eine große Ehre, aber den achten Sieg zu holen, ist einfach wundervoll. Die Möglichkeit, Segel-Geschichte zu schreiben, bietet sich nicht jeden Tag."

Wild Oats XI hatte die Regatta bereits von 2005 bis 2008 sowie 2009, 2011 und 2012 gewonnen. Seit 1945 wird die Veranstaltung traditionell am Boxing Day (26. Dezember) gestartet. Sie zählt zu den schwierigsten Hochseerennen der Welt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.