Segeln

Goldene Sportpyramide für Schümann

SID
Jochen Schümann erhält für seine Leistungen eine Auszeichnung
© getty

Jochen Schümann, Deutschlands erfolgreichster Segler, erhält die "Goldene Sportpyramide" 2014. Der 59-Jährige wird für seine sportlichen und beruflichen Leistungen sowie für sein gesellschaftliches Engagement mit der wertvollsten deutschen Sportauszeichnung geehrt.

J

Gleichzeitig wird der dreimalige Olympiasieger automatisch das 80. Mitglied der Hall of Fame des deutschen Sports.

Schümann hatte bei den Spielen 1976 in Montreal im Finn-Dinghy sowie 1988 in Seoul und 1996 in Atlanta in der Soling-Klasse Gold gewonnen, 2000 in Sydney wurde er Zweiter. Das Preisgeld von 25.000 Euro darf er an ein von ihm zu bestimmendes Sport-Projekt weiterleiten. Bundesinnenminister Thomas de Maizière wird die Laudatio halten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung