Schwimmen

Florian Wellbrock gewinnt zum WM-Abschluss Gold über 1500 m Freistil

Von SPOX
Florian Wellbrock gewann bei der Schwimm-WM sein zweites Gold.
© getty

Freiwasser-Weltmeister Florian Wellbrock hat bei der WM in Südkorea auch über 1500 m Freistil Gold gewonnen und damit Schwimm-Geschichte geschrieben.

Der 21 Jahre alte Magdeburger setzte sich im Finale in 14:36,54 Minuten vor dem Ukrainer Michailo Romantschuk und dem italienischen Olympiasieger Gregorio Paltrinieri durch und schaffte als erster Schwimmer bei einer WM das Gold-Double im Freiwasser und im Becken.

Für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) war es die zweite Medaille im Becken nach Silber für Wellbrocks Freundin Sarah Köhler ebenfalls über 1500 m Freistil.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung