Michael Phelps äußert sich zur Dopingproblematik

Phelps zu Doping: Rest war nie sauber

SID
Mittwoch, 01.03.2017 | 15:23 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Michael Phelps hat schwere Doping-Anschuldigungen gegen den Schwimmsport erhoben. "Ich glaube nicht, dass ich bei einem internationalen Wettbewerb gestartet bin, und der Rest des Feldes war sauber", sagte Phelps bei einer Anhörung durch das US-Repräsentantenhaus.

Phelps forderte an der Seite des US-Anti-Doping-Chefs Travis Tygart von den Politikern eine Stärkung des Anti-Doping-Kampfes. Die US-Regierung unterstützt die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) derzeit mit zwei Millionen Dollar und ist größter einzelner Geldgeber der WADA.

Phelps, der 23 olympische Goldmedaillen gewann, meinte: "Während meiner Karriere habe ich gedacht, dass einige Athleten betrügen, und in einigen Fällen hat sich der Verdacht am Ende auch bestätigt."

Befragt nach der russischen Schwimmerin Julia Jefimowa, die bei Olympia in Rio trotz zweier positiver Dopingtests starten durfte, meinte Phelps, zurückkommende Doper "brechen mein Herz".

Tygart: IOC schadet sauberen Athleten

Tygart sagte den Politikern, das Internationale Olympische Komitee (IOC) hätte sauberen Athleten geschadet, indem es einen Komplett-Ausschluss der russischen Mannschaft von den Spielen in Rio vermieden hatte.

"Mindestens zwei Olympische Spiele waren korrupt, und in Rio konnten die russischen Athleten ohne glaubwürdige Anti-Doping-Maßnahmen starten", so Tygart.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung