Sonntag, 29.01.2017

Marco Koch gewinnt in Luxemburg - Watanabe mit Weltrekord

Marco Koch gewinnt in Luxemburg

Marco Koch ist mit einem Sieg ins nacholympische Jahr gestartet - doch nahezu zeitgleich hat ihm ein Japaner in Tokio einen großen Traum zerstört. Der 19-Jährige Ippei Watanabe schwamm auf Kochs Paradestrecke über 200 m Brust in 2:06,67 Minuten Weltrekord und blieb damit als erster Schwimmer unter der 2:07-Minuten-Marke.

Diese Marke hatte Koch eigentlich schon bei Olympia in Rio knacken wollen, dort enttäuschte der Darmstädter jedoch mit Platz sieben. Beim Meeting in Luxemburg reichte Koch eine Zeit von 2:10,75 Minuten zum klaren Sieg auf seiner Lieblingsstrecke.

Alle Mehrsport-News

Das könnte Sie auch interessieren
Die Kurzbahn-EM findet 2019 in Glasgow statt

Kurzbahn-EM 2019 in Glasgow

Jenny Mensing hat ein Ausrufezeichen gesetzt

Mensing auf Platz vier der Weltrangliste

Michael Phelps äußert sich zur Dopingproblematik im Schwimmsport

Phelps zu Doping: Rest des Feldes war nie sauber


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.