Kurzbahn-DM: Marco Koch und Philip Heinz bleiben unter WM-Richtzeit

Koch und Heintz erfüllen WM-Vorlaufnorm

SID
Sonntag, 20.11.2016 | 12:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Marco Koch und Philip Heintz haben bei der Kurzbahn-DM in Berlin über 200 m Brust die Vorlaufnorm für die WM im kanadischen Windsor (6. bis 11. Dezember) erfüllt. Weltmeister Koch schlug auf seiner Paradestrecke in 2:06,92 Minuten vor dem Olympia-Siebten Heintz (Heidelberg/2:07,75) an, beide blieben unter der geforderten WM-Richtzeit.

Sowohl Koch (100 m Brust) als auch Heintz (200 m Lagen) hatten ihr Ticket für die WM auf der 25-m-Bahn bereits zuvor auf anderen Strecken gelöst.

Alles zum Schwimmen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung