Schwimmen

Härle führt DSV-Team für EM an

SID
Isabelle Härle hat bereits am Sonntag ihren ersten Wettkampf bei der Freiwasser-EM
© getty

Angeführt von Team-Weltmeisterin Isabelle Härle gehen die deutschen Freiwasserschwimmer bei der EM im niederländischen Hoorn (10. bis 15. Juli) an den Start. Für Olympiateilnehmerin Härle (Essen) ist gleich der Auftakt am Sonntag (9.00 Uhr) über die olympische Distanz von 10 km ein wichtiger Formtest.

Denn der Höhepunkt sind diese Saison natürlich die Sommerspiele in Rio de Janeiro.

Der Wiesbadener Christian Reichert, der sich ebenfalls für Olympia qualifiziert hatte, wird im anschließenden Männer-Wettbewerb dagegen nicht an den Start gehen.

Reichert wird stattdessen beim Weltcup-Rennen im kanadischen Lac St. Jean (ab 28. Juli) seine Olympia-Form testen.

Die weiteren EM-Starter für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) im Hafenbecken von Hoorn sind Andreas Waschburger (Saarbrücken), Finnia Wunram, Rob Muffels, Marcus Herwig (alle Magdeburg), Svenja Zihsler, Sören Meißner (beide Würzburg), Sarah Bosslet, Felix Bartels (beide Saarbrücken) und Altmeisterin Angela Maurer (Mainz).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung