Freiwasser-DM: Waschburger und Wunram holen Titel

Vermessungs-Panne im Männer-Rennen

SID
Donnerstag, 30.06.2016 | 17:08 Uhr
Andreas Waschburger hat sich den Titel über 10 Kilometer gesichert
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die Freiwasserschwimmer Andreas Waschburger und Finnia Wunram haben sich zum Auftakt der DM in Hamburg den Titel über 10 km gesichert. Die auf der olympischen Distanz für die Sommerspiele in Rio de Janeiro qualifizierten Topschwimmer Isabelle Härle und Christian Reichert waren nicht am Start.

Die Freiwasserschwimmer Andreas Waschburger und Finnia Wunram haben sich zum Auftakt der DM in Hamburg den Titel über 10 km gesichert. Die auf der olympischen Distanz für die Sommerspiele in Rio de Janeiro qualifizierten Topschwimmer Isabelle Härle und Christian Reichert waren nicht am Start.

Der Saarbrückener Waschburger setzte sich in einem chaotischen Rennen in 1:31:57,03 Stunden vor Team-Weltmeister Rob Muffels (Magdeburg) zu seinem ersten DM-Titel durch. Wegen eines Vermessungsfehlers waren die Athleten in der 21,7 Grad warmen Dove-Elbe aber offenbar nur rund acht Kilometer unterwegs. Das berichtete das Magazin swim.de. Ob diese Panne Auswirkungen auf die Nominierung für die EM im niederländischen Hoorn hat, für die sich Waschburger und Muffels qualifizierten, war zunächst unklar.

Bei den Frauen verlängerten die Organisatoren das Rennen von acht auf zehn Runden, sodass die Distanz wieder reguläre 10 km betrug. Die Magdeburgerin Wunram verteidigte ihren Titel aus dem Vorjahr mit einem deutlichen Vorsprung von knapp 30 Sekunden vor Svenja Zihsler (Würzburg) erfolgreich. Beide sollten damit ihr EM-Ticket in der Tasche haben. Die 40 Jahre alte Ex-Weltmeisterin Angela Maurer wurde Vierte und wird die EM wohl verpassen.

Alles zum Schwimmen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung