Kurjo deutlich an Medaille vorbei

SID
Freitag, 13.05.2016 | 22:16 Uhr
Maria Kurjo hatte diese Woche schon überraschend eine Goldmedaille geholt
© getty
Advertisement
NBA
Live
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Drei Tage nach ihrem überraschenden Synchron-Gold hat Maria Kurjo bei der Schwimm-EM in London eine weitere Medaille für die deutschen Wasserspringer deutlich verpasst.

Die 26-Jährige, am Dienstag mit ihrer Berliner Klubkollegin My Phan unerwartet Europameisterin, landete im Turm-Finale am Freitagabend mit 294,85 Punkten nur auf dem achten Platz. Zu Bronze fehlten Kurjo, die im vierten Durchgang patzte und von Rang vier zurückfiel, 30,20 Zähler.

Die 17-jährige Christina Wassen (Berlin), am Mittwoch mit Timo Barthel (Dresden) Vierte im Mixed-Wettbewerb vom 3-m-Brett, überzeugte dagegen und verbesserte sich nach misslungenem zweiten Sprung mit 310,75 Punkten noch auf Platz sechs. Gold gewann im Olympia-Schwimmstadion von 2012 Titelverteidigerin Julia Prokoptschuk (Ukraine) vor den Britinnen Tonia Couch und Georgia Ward.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung